Prüfung: Fachkraft zur Arbeits- und Berufsförderung in Werkstätten für behinderte Menschen

Das Zentrum Bayern Familie und Soziales ist zuständige Stelle für die Durchführung der Prüfung zum anerkannten Abschluss „Geprüfte Fachkraft zur Arbeits- und Berufsförderung in Werkstätten für behinderte Menschen“.

Nähere Informationen zu den Aufgaben und Tätigkeiten einer Fachkraft zur Arbeits- und Berufsförderung finden Sie im Internetauftritt der Bundesagentur für Arbeit.

Rechtsvorschrift

Die Prüfung wird auf Grundlage der Verordnung über die Prüfung zum anerkannten Fortbildungsabschluss "Geprüfte Fachkraft zur Arbeits- und Berufsförderung" vom 13.12.2016 (Bundesgesetzblatt  I Seite 2909) durchgeführt.

Bis zum 31.12.2016 galt die Verordnung über die Prüfung zum anerkannten Abschluss "Geprüfte Fachkraft zur Arbeits- und Berufsförderung in Werkstätten für behinderte Menschen" vom 25.06.2001 (Bundesgesetzblatt I Seite 1239).

Des Weiteren richtet sich die Prüfung nach der Prüfungsordnung für die Prüfung zum anerkannten Abschluss "Geprüfte Fachkraft zur Arbeits- und Berufsförderung in Werkstätten für Menschen mit Behinderung" in Bayern.

Fortbildungsträger

In Bayern hat das ZBFS bisher insgesamt sechs Prüfungsausschüsse bei sechs Fortbildungsträgern eingerichtet, die eine Fortbildung zur geprüften Fachkraft zur Arbeits- und Berufsförderung in Werkstätten für behinderte Menschen anbieten:

Lebenshilfe Landesverband Bayern e.V.
Kitzinger Str. 6
91056 Erlangen
Tel. 0 91 31 / 7 54 61 - 33

Akademie Schönbrunn
Gut Häusern 1
85229 Markt Indersdorf
Tel. 0 81 39 / 8 09 - 2 04

Robert-Kümmert-Akademie gGmbH
Sedanstr. 25
97082 Würzburg
Tel. 09 31 / 6 15 83 46

Dominikus-Ringeisen-Werk
Klosterhof 2
86513 Ursberg
Tel. 0 82 81 / 92 - 20 12

Die Lebensgemeinschaft e.V.
Münzinghof 9
91235 Velden
Tel. 0 91 52 / 92 97- 0

Berufsförderungswerk München gGmbH
Moosacher Str. 31
85614 Kirchseeon
Tel. 0 80 91 / 51 31 60

Prüfungstermine

Berufsförderungswerk München gGmbH

  • Prüfungsort: Kirchseeon
  • Themenvergabe: Donnerstag, 30.03.2017
  • Schriftliche Aufsichtsarbeit: Montag, 08.05.2017
  • Prüfungsfachgespräche sowie Projektpräsentationen:
    Montag, 19.06.2017 bis Donnerstag, 22.06.2017
  • Anmeldefrist: 28.02.2017

Anmeldung

Die Anmeldung zur Prüfung muss spätestens einen Monat vor Beginn der jeweiligen Prüfung schriftlich beim Zentrum Bayern Familie und Soziales (ZBFS), Hegelstr. 2, 95447 Bayreuth eingehen (Ausschlussfrist!).

Bitte verwenden Sie dazu das Anmeldeformular.

Ansprechpartner

Auskunft erhalten Sie unter

Telefon: 0921 605-3620
Telefax: 0921 605-3933
E-Mail: Fachkraftpruefung@zbfs.bayern.de

Anschrift:
Zentrum Bayern Familie und Soziales
Hegelstraße 2
95447 Bayreuth

Ein behindertes Mädchen spielt mit Malfarben. Die Hände und Finger sind bunt, auch die Nasenspitze. Das Mädchen mit Down-Syndrom lacht in die Kamera.
Landesamt
Logo des Zentrum Bayern Familie und Soziales
Wegweiser für Menschen mit Behinderung

Viele praktische Tipps für behinderte Menschen finden Sie in unserer Broschüre

Wegweiser „Leichte Sprache“

Die Infos gibt es auch in Leichter Sprache in unserem Heft